2. FIL Weltcup Jaufental
flag-it13.01 - 15.01.23 5. Platz

"Da ist noch Luft nach Oben!"

Die zweite offizielle Station führte Thomas ins Südtiroler Jaufental. Und es wurde ein schwieriges Rennen wie erwartet. Nach Rang fünf im ersten Durchgang wollte Thomas wahrscheinlich zu viel im entscheidenden zweiten Lauf. Und obwohl er alles gegeben hat, blieb es letztendlich doch "nur" bei Rang fünf. Der Sieg ging an den Italiener Alex Gruber. Platz zwei sicherte sich Teamkollege Michael Scheikl und ex aequo Rang drei ging an Florian Clara (ITA) und Fabian Brunner (ITA). Lassen wir die Spiele morgen weiter gehen...